Presse

Altstadtfreunde ohne Altstadtfest?

06. Oktober 2022  - Quelle: Straubinger Tagblatt

Der Förderverein der Altstadtfreunde hat 36 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßt, darunter Bürgermeister Werner Schäfer und die Stadträte Arthur Christmann und Christoph Laugwitz, stellvertretender Vorsitzender der Altstadtfreunde. Dank des Schriftführers und Initiators der Konzertreihe "Altstadtklänge", Adrian Heimerl, sammelten die Altstadtfreunde beim Frühjahrskonzert des Akkordeonorchesters, dem Schutzengel Open-Air sowie dem Herbstkonzert des Symphonischen Blasorchesters der Stadtkapelle fast 3 000 Euro an Spenden ein. Diese kamen gemeinnützigen Einrichtungen zugute: Pallidomo, Armenküche, Tafel sowie dem Aktivspielplatz. Weitere Aktivitäten sind dieses Jahr noch geplant. Ein romantischer Weihnachtsmarkt in und vor der Basilika St. Peter, der nach dreijähriger Pause wieder vom 2. bis 4. Dezember stattfinden wird. Neben Essen und Trinken und einem kleinen Kunsthandwerkermarkt ist ein abwechslungsreiches Kulturprogramm geplant. Ab April 2023 bis Oktober wird jeden ersten Samstag die Schutzengelkirche geöffnet, ferner lädt der Verein wieder zu "Altstadtklänge" ein. Das Altstadtfest wird 2023 nicht stattfinden können, da das Festgelände am Peterswöhrd für die Baumaßnahmen am Turmair-Gymnasium benötigt wird. Vorsitzende Eva Siedersbeck erklärte aber , dass man auf der Suche nach einer Alternative sei. Im Bild (v. l.): Arthur Christmann, Christoph Laugwitz, Eva Siedersbeck, Josef Rengsberger und Werner Schäfer. -red-/Foto: Altstadtfreunde