Presse

Die Renovierung des Ölbergs

25. May 2010  - Quelle: Straubinger Tagblatt

Die Renovierung des Ölbergs in St. Peter schreitet voran

Die Instandhaltungs- und Befestigungsarbeiten an den Wänden sind nun, bis auf die Bemalung, abgeschlossen. So kann bereits jetzt mit der Restaurierung der Figuren begonnen werden. Zunächst werden noch einmal zwei Musterachsen angelegt, auf deren Grundlage das Landesamt für Denkmalpflege das weitere Vorgehen bestimmt. Hier wird wiederum das Hauptaugenmerk auf die Reinigung und Sicherung des Ensembles gelegt. „Wenn das Wetter mitspielt, werden wir am Ende des Jahres einen großen Schritt in Richtung Vollendung getan haben“, betont Josef Rengsberger, Vorsitzender der Altstadtfreunde. In der Maiandacht am heutigen Mittwoch, 25. Mai, um 19 Uhr in der Kirche St. Peter haben Besucher wieder die Möglichkeit, bei der Kollekte für die Vollendung dieses Kleinods zu spenden. Das Bild zeigt Janka Verhey (links) und Maikl Brockmann-Groß (rechts) von der Firma Scheder, die derzeit mit den Arbeiten beauftragt sind.