Presse

«   Seite 20 von 20

Spende für den Tierschutzverein

05. December 2009  - Quelle: Straubinger Tagblatt

Der Vorsitzende des Fördervereins der Straubinger Altstadtfreunde, Josef Rengsberger (rechts), Schatzmeisterin Dorothea Rengsberger (links) und Vorstandsmitglied Elfriede Huber (2. v. r.) überbrachten dem Tierschutzverein Straubing kürzlich eine Spende in Höhe von 500 Euro.

Der Tierschutzverein Straubing als eigenständiger Betreiber des Tierheims Straubing wird die Spende für die Versorgung der rund 100 Hunde, Katzen und Kleintiere, die sich ständig im Tierheim befinden, verwenden. „Die Mitgliedsbeiträge, Kostenbeiträge bei der Tiervermittlung und die von der Stadt und den Gemeinden des Landkreises jährlich gewährten Zuschüsse für die Aufnahme von Fundtieren reichen bei weitem nicht aus, um den Finanzbedarf des Vereins für den Betrieb des Tierheims zu decken. Wir sind daher auf Spenden angewiesen, um den Betrieb aufrechterhalten zu können“, erklärte Erika Bergmann (2. v. l.), Schatzmeisterin des Tierschutzvereins, bei der Überreichung und freute sich sehr über die Spende.


Der Schildler Verein übergibt Vereinsvermögen

18. October 2008  - Quelle: Straubinger Tagblatt

Der Schildler Verein übergibt Vereinsvermögen an den Förderverein der Altstadtfreunde Straubing e.V.

Der einst so rührige und hoch geachtete Straubinger Verein der Schildler , der sich aus Nachwuchs-mangel vor kurzem aufgelöst hat , hat das verbliebene Vereinsvermögen an einen heute sehr agilen  Verein vererbt .- An den Förderverein der Straubinger Altstadtfreunde. Die letzten Mitglieder der Schildler waren sich  zusammen mit Herrn Dietmar Zeller u. Herrn Manfred Luckner darüber einig , dass das verbliebene Vereinsvermögen zur Erhaltung des Straubinger Kulturgutes  gut angelegt wäre. Einstimmig erhielt der Förderverein der Straubinger Altstadtfreunde diese Summe zugesprochen um die Ölberggruppe im Friedhof von St. Peter  wieder in einen ordentlichen und ansehnlichen Zustand zu versetzen. Die Schatzmeisterin Dorothea Rengsberger und der erste Vorstand Josef Rengsberger  waren sichtlich angetan als sie den Scheck. Über die stolze Summe von  € 1935.00 in Empfang nehmen durften. Ein großes Dankeschön richteten alle beteiligten an die Stadt Straubing und insbesondere an Herrn Oberbürgermeister Markus Pannermayr, der dieses Ansinnen der Schildler respektierte und auch seitens der Stadt dieses Vorhaben unterstützte.

 Bild (v.links): Vorstand Josef Rengsberger, H. Dietmar Zeller, Dorothea Rengsberger, H. Manfred Luckner


Förderverein begrüßt sein 100. Mitglied

11. August 2004  - Quelle: Straubinger Tagblatt

Der Förderverein der Straubinger Altstadtfreunde begrüßte vor kurzem mit Dominik Christoph sein 100. Mitglied.

Schon seit Jahren habe der Achtjährige mit seinem Opa Fritz Kerscher immer fleißig bei den Arbeiten rund um das Altstadtfest mitgeholfen, berichtet Vorsitzender Josef Rengsberger. Jetzt konnteDominikChristoph als jüngstes Mitglied in den Verein aufgenommen werden und erhielt eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Gleichzeitig trat auchDominiks Opa als 99. Mitglied den Altstadtfreunden bei. „Nachwuchsprobleme haben wir keine“, freut sich Rengsberger über die große Zahl von Kindern und Jugendlichen im Verein. Vor allem die Ziele des Vereins – der Erhalt der Kulturgüter der Altstadt und soziale Aufgaben – würden die Bewohner der Altstadt zum Mitmachen motivieren. Für das Altstadtfest, das heuer am 4. und 5. September stattfindet, werde jede helfende Hand gebraucht. Wer Mitglied bei den Altstadtfreunden werden will, kann sich jederzeit bei Rengsberger melden. Der Jahresbeitrag beträgt 16 Euro.

Unser Foto zeigt (v.l.) Hans Lenz (stellvertretender Vorsitzender), Josef Rengsberger (Vorsitzender), das 100. Mitglied der Altstadtfreunde,DominikChristoph und Dorothea Rengsberger (Kassiererin)