Presse

Spende für Kloster-Pforte

16. December 2020  - Quelle: Straubinger Tagblatt

Den Altstadtfreunden gefällt die Idee des
Karmeliten-Fördervereins „Zimmer mit Aussicht“

Seit 7. Dezember haben die Straubinger Karmeliten der indischen Ordensprovinz St. Thomas auf Initiative des Fördervereins für die Karmeliten in Straubing wieder eine Klosterpforte. Ehrenamtliche Vereinsmitglieder tun hier Dienst, zunächst montags bis freitags, 9.30 bis 11 Uhr.

Es ist keine übliche Pforte, vielleicht sogar eine kuriose. Sie befindet sich genau gegenüber der bisherigen Pforte auf der anderen Straßenseite in der Albrechtsgasse 35. Es ist eine Pforte, hinter der keine Klosterräume liegen. Sondern genau andersherum. Das Kloster, das der Freistaat 2018 gekauft hat und für den TUM Campus Straubing nutzen will (neben einem Wohnrecht für die Patres), sieht man, wenn man aus dem Pfortenfenster schaut. Deshalb nennt der Förderverein das Projekt und damit die Pforte vieldeutig „Zimmer mit Aussicht“.
Ein lange gehegtes Anliegen von Patres und Verein, das die Besitzer des frisch sanierten  Hauses wohlwollend unterstützt haben. Es ist eine Anlaufstelle, um Gottesdienste zu bestellen, Anliegen vorzubringen, Kontakt und Gespräch zu suchen.

Zweites Standbein des „Zimmers mit Aussicht“ soll der Verkauf von Waren aus der indischen Heimat der Karmelitenpatres werden. Mit dem Erlös kann deren seelsorgerische Arbeit in Straubing und in Indien unterstützt werden, so der Gedanke. Bis das in der Coronakrise möglich ist und parallel ist ein kleines, feines Sortiment von Arbeiten der Olivenholzschnitzer aus  Palästina im Programm.

Die Idee des „Zimmers mit Aussicht“ hat dem Förderverein der Straubinger Altstadtfreunde um
Vorsitzende Eva Siedersbeck und Ehrenvorsitzendem Josef Rengsberger gut gefallen. Sie  haben sich entschlossen, die Einrichtung von Pforte/Laden mit 500 Euro zu unterstützen, obwohl Altstadtfest und Adventsmarkt in St. Peter – der Coronakrise geschuldet – heuer  abgesagt werden mussten.

Der Förderverein für die Karmeliten in Straubing und die vier Straubinger Patres bedanken sich
herzlich für die praktizierte Solidarität, die keine großen Worte brauchte. -mon-

INFO:                                    
Das „Zimmer mit Aussicht“ ist im Zuge des Corona-Lockdowns ebenfalls ab heute, Mittwoch,  bis auf weiteres geschlossen. Das Ehrenamtlichen-Team freut sich auf Fortsetzung Anfang  2021.