Presse

Starker Zusammenhalt

29. March 2019  - Quelle: Straubinger Tagblatt

Altstadtfreunde wählen neuen Vorstand – Sanierung der Krönungskapelle

Die Jahresversammlung der Altstadtfreunde hat im Sturmkeller stattgefunden. Dabei führten die
Neuwahlen zu einigen Änderungen im Vorstand. Vorsitzende Eva Siedersbeck bedankte sich für das große Engagement der Mitglieder und des Vorstands, ohne deren Mithilfe die Aktionen des Vereins nicht mit so viel Erfolg durchführbar wären.
Im Mai wurden beim Goidhaiberlfest der Karmeliten-Brauerei Kaffee und Kuchen verkauft, im September fand zum 26. Mal das Altstadtfest und Anfang Dezember der Weihnachtsmarkt bei St. Peter statt. Aufgrund des Rekordergebnisses beim 26. Altstadtfest und des Weihnachtsmarktes können die Altstadtfreunde fast 21000 Euro für soziale Zwecke und für die Erhaltung von Kulturgütern spenden.
Der Jahresrückblick wurde durch bunte und bewegte Bilder von Schriftführer A.Heimerl okumentiert. Nach dem Kassenbericht von Schatzmeisterin Dorle Rengsberger und dem Bericht des Rechnungsprüfers Wolfgang Seitz wurde der Vorstand entlastet.

Amt nach fast 30 Jahren in jüngere Hände legen
Bereits in der Einladung zur Jahresversammlung wurde den Mitgliedern mitgeteilt, dass Dorle
Rengsberger ihr Amt nach fast 30 Jahren in jüngere Hände legen will. Sie wurde einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt.
Bei den Neuwahlen unter Hans Siedersbeck wurde Eva Siedersbeck als Vorsitzende einstimmig wiedergewählt. Zum zweiten Vorsitzenden wurde Christoph Laugwitz gewählt, nachdem der bisherige Stellvertreter Klaus Brehm aus Zeitgründen sein Amt in andere Hände legen wollte. Ebenso wurde A. Heimerl in seinem Amt als Schriftführer bestätigt. Das Amt der Schatzmeisterin muss vorübergehend unbesetzt bleiben, da man trotz großer Bemühungen keinen Nachfolger für Dorle Rengsberger finden konnte. Jedoch erklärte sich Dorle Rengsberger bereit, kommissarisch das Amt weiterzuführen.
Wolfgang Seitz wurde wieder als Kassenprüfer gewählt. Für Else Spanfellner, die ebenfalls seit Jahren als Kassenprüferin tätig war und ihr Amt aus Altersgründen niederlegte, wird Klaus Brehm neben Wolfgang Seitz die Kassenprüfung durchführen.

Fortgang der Arbeiten an der Krönungskapelle
Nach den Neuwahlen gab der Ehrenvorsitzende Josef Rengsberger einen Überblick über den Fortgang der Restaurierungsarbeiten an der Krönungskapelle. Für diesen Zweck hatten die Altstadtfreunde 2015 an die Vertreter der Stadt einen Scheck über 30000 Euro übergeben. Nachdem nunmehr endlich die Finanzierung steht, können in diesem Jahr die Ausschreibungen erfolgen und im nächsten Jahr mit der Sanierung begonnen werden.
Zum Abschluss gab die Vorsitzende noch einen Ausblick auf das kommende Jahr. Von Mai bis Oktober ist wieder an jedem ersten Samstag im Monat die Schutzengelkirche geöffnet.

Am 1. Mai wird unter Federführung des Trachtenvereins Immergrün der Maibaum aufgestellt und am 30. Mai am Goidhaiberlfest wieder Kaffee und Kuchen verkauft. Auf Wunsch vieler Mitglieder beteiligen sich die Altstadtfreunde wieder am Volksfestauszug. Vom 6. bis 8. September findet dann das 27. Altstadtfest stat